Seiten

Freitag, 8. April 2016

4. verbotene farben

verbotene farben

ein bekenntnis:
die lebenden denken
es gäbe keine neuen farben mehr
doch wer schonmal gestorben ist weiß
es stimmt nicht

die welterklärer
mit ihren gezuckerten pestmasken
tanzen den cancan
während die toten gaffen
aufgereiht an den wänden ihrer exikution
und trinken den tod aus
schillernddunklen bechern

unser leben wird durch drei farben konstruiert
alle anderen sind nur ein gemisch
sich überlappende wellen
die kein platz lassen
mit dem herzen zu sehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen